Selbsthilfeförderung

Finanzielle Förderung

Förderung von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen durch die gesetzlichen Krankenkassen

Hände übereinanderRike, Pixelio

Gemeinsame Internetseite der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zur Selbsthilfeförderung in Niedersachsen

Selbsthilfegruppen und -Organisationen bekommen auf dieser Seite übersichtlich und verständlich Informationen zu den Fördermöglichkeiten der Krankenkassen/-Verbände. So wird beschrieben, was bei der Pauschal- bzw. Projektförderung zu beachten ist, welche Antragsfristen gelten, welche Ansprechpartner/innen nähere Auskünfte geben.

Die Seite ist barrierefrei - und die Ansicht passt sich mobilen Endgeräten an.
Alle notwendigen Formulare können problemlos heruntergeladen und am PC ausgefüllt werden.
Hier kommen Sie zu der Seite:
www.gkv-selbsthilfefoerderung-nds.de

Selbsthilfeförderung nach § 45d SGB XI durch die Pflegekassen

Selbsthilfegruppen, in denen sich Pflegebedürftige, Personen mit erheblichen allgemeinem Betreuungsbedarf und/oder deren Angehörige treffen, können nach diesen Richtlinien finanzielle Unterstützung erhalten. Antragsunterlagen und weitere Informationen erhalten Sie bei uns in der Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe.
Wenn Sie Fragen haben oder Informationen benötigen, rufen Sie uns gerne an.

Förderung durch die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) nach § 20h SGB V

Der GKV-Spitzenverband hat in Zusammenarbeit mit den Verbänden der Krankenkassen auf Bundesebene sowie unter beratender Beteiligung der Vertretungen der für die Wahrnehmung der Interessen der Selbsthilfe maßgeblichen Spitzenorganisationen einen Leitfaden erarbeitet (Fassung vom 17.6.2013).

Leitfaden zur Selbsthilfeförderung

Grundsätze des GKV-Spitzenverbandes zur Förderung der Selbsthilfe gemäß § 20c SGB V vom 10. März 2000 in der Fassung vom 17. Juni 2013

Merkblatt-Pauschal- und Projektförderung nach §20h SGB V

zur Antragstellung auf Selbsthilfeförderung gem. § 20h SGB V

a) Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung)

Antrag auf Pauschalförderung

Antrag zur Kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung nach § 20h SGB V der örtlichen/regionalen Selbsthilfegruppen

Nachweis über die Mittelverwendung

Formular zum Nachweis über die Mittelverwendung gemäß § 20h SGB V

b) Krankenkassenindividuelle Förderung nach § 20 h SGBV (Projektförderung)

Hinweis: Jede Krankenkasse entscheidet über die Anträge individuell. Bitte beachten Sie gegebenenfalls auch die Antragsfristen einzelner Krankenkassen. Hinsichtlich der Einreichung der Anträge auf Projektförderung sind die individuellen Anträge und Nachweise der jeweiligen Krankenkassen zu verwenden.